Respektvolle Muttermundertastung

für die Zyklusbeobachtung
Jetzt anfragen

Es macht einen Unterschied, ob du deinen Muttermund mit Liebe und Vertrauen...

…oder mit Angst, Misstrauen und Ekel ertastest.

Muttermund ertasten

Im letzteren Fall kann es sogar sein, dass dein Muttermund sich etwas zurückzieht oder wegdreht. Sodass du ihn nicht mehr erreichen kannst.

Muttermund ertasten

Mit dieser Anleitung kannst du dich deinem Muttermund respektvoll nähern.

Damit eine Frau in ihrem tiefsten Inneren berührt werden kann ohne Schaden zu nehmen, muss sie sich sicher fühlen. Fühlt sie sich nicht sicher und wird sie trotzdem am Muttermund berührt, bedeutet dies eine Grenzüberschreitung. Folglich schützt sich der Muttermund durch Taubheit.

Zu diesen Berührungen zählen beispielsweise: wenig bewusste, unachtsame, vorzeitige, durch falsche Personen ausgeführte oder unerlaubte Penetration.

Auch wie du selbst deinen Muttermund ertastest, macht einen Unterschied.

Mit welcher Intention ertastet du deinen Muttermund? Möchtest du ihn beobachten oder suchst du ihn auf Abnormalitäten ab?

Inhalt der Respektvollen Muttermundertastung

  • Erklärung der Muttermundbeobachtung
  • Was wird beobachtet? Wie ändert sich die Beobachtung im Zyklusverlauf? Welche Position kann zur Muttermundbeobachtung eingenommen werden?
  • wie man erkennt, ob der Muttermund bereit für eine Ertastung ist
  • Anleitung den Muttermund respektvoll zu ertasten
  • Fragen und Abschluss
Muttermund ertasten

Was wird für die Respektvolle Muttermundertastung benötigt?

  • finde einen angenehmen und warmen Platz, an dem du ganz ungestört sein kannst
  • Pölster zur Unterstützung
  • eine Matte oder Matratze als Unterlage
  • eine Decke oder ein Tuch, um dich zu bedecken
  • Wasser für den Durst
  • Lautsprecher oder Kopfhörer
  • Öl oder Gleitmittel, wenn du möchtest
  • entleere deine Blase vor der Session
  • eventuell eine eigene Playlist
Muttermund ertasten

Den Muttermund respektvoll ertasten

€90,00 pro 1.5 Stunden in Wien oder Online
Pamela Natmessnig
Pamela Natmessnig

Mein Name ist Pamela Natmessnig.

Die Natürliche Familienplanung ist für mich ein Weg, tiefer in den weiblichen Zyklus einzutauchen. Somit kann ich verstehen, warum Frauen so wandelbar sind. Die Natürliche Familienplanung ist ein Weg, um die Verantwortung für den eigenen Körper, die eigene Fruchtbarkeit und die eigene Sexualität anzunehmen.