Spannungsabbau in stressreichen Zeiten

Entspannung ist der körperliche Zustand von langsamer und tiefer Atmung, niedriger Muskelanspannung, langsamerer Herzfrequenz und niedriger Blutdruck. In stressreichen Zeiten wird viel Energie für (mögliche) Gefahren bereit gestellt, die dann in Folge nicht für die körperlichen Prozesse wie Verdauung, Schlaf, Gesundheit und Heilung zur Verfügung steht. Stresshormone fluten den Körper, wir beginnen zu schwitzen, die Herzfrequenz erhöht sich und der Atem wird flacher und kürzer. Bleibt dieser Zustand über längere Zeit bestehen, erschöpft dies die Leber und die Nebennieren. Dies führt unter anderem zu Herzproblemen, hohem Blutdruck, Schlafproblemen, Konzentrationsproblemen, Kopfweh, chronischen

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Muttermund.at