Zyklus-Mathematik: 3 + 3 = 4

Genauer betrachtet, besteht der weibliche Zyklus aus zwei Zyklen, die miteinander verbunden sind: dem Eierstock-Zyklus und dem Gebärmutter-Zyklus. Im Folgenden betrachte ich beide genauer und füge sind dann zum bekannten 4-Phasen-Modell zusammen. 1. Der Eierstock-Zyklus besteht aus 3 Teilen: 1 a) Eibläschenreifungsphase: die Eibläschen reifen im Eierstock heran und produzieren dabei Östrogene 1 b) Eisprung (Ovulation): das Luteinisierende Hormon erreicht den Eierstock und löst den Eisprung aus 1 c) Gelbkörperphase: die Eibläschenhülle formt sich zur Drüse, dem Gelbkörper, um und produziert Progesteron 2. Der Gebärmutter-Zyklus (der eigentliche Menstruationszyklus), der ebenfalls aus 3 Teilen

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Muttermund.at