Zyklus-Apps im Test 3/3: myNFP Mobile

In meinem dritten und letzten Testbericht stelle ich dir die myNFP Mobile App (Version 1.13 – für Android) vor, die 2017 durch die Stiftung Warentest die Note „Gut“ verliehen bekam. 1. Einstellungen und Features: In „nützliche Links“ finden sich Links zum E-Mail-Support, sowie Seiten auf der eigenen myNFP-Homepage zum Zykluswissen. Die App ist in weiß gehalten und hält sich nicht lange mit Design auf - es ist ein simples, sauberes Design ohne Schnickschnack. Leider lassen sich die Zyklen nicht verschicken oder ausdrucken. 2. Eingabe und Anzeige der Daten: Die Eingabe erfolgt über den Menüpunkt „Kurve“: dort kann man pro Zyklustag verschiedene Daten eintragen. Am Zyklusblatt selbst lassen sic

Zyklus-Apps im Test 2/3: Lady Cycle App

In meinem zweiten Testbericht stelle ich dir die Lady Cycle App (Version 2.6.4 – für Android) vor, die 2017 durch die Stiftung Warentest die Note „Gut“ verliehen bekam. 1. Einstellungen und Features Die Figur und das Gras auf der Startseite, sowie die Schrift und das Farbdesign lassen sich einstellen. Es lässt sich zwischen 7 Sprachen auswählen. Auf Wunsch erstellt die App Backups. Du kannst auch Korrelationen zwischen Symptomen herstellen und deine Zyklen analysieren. Die App erstellt automatisch unterschiedlichste Statistiken (z.B. Durchschnittsdauer der Lutealphase). Ein Passwortschutz ist möglich. 2. Eingabe und Darstellung Die Daten werden über den Kalender eingegeben, im Advanced-Modus

Zyklus-Apps im Test 1/3: Lily App

In meinem ersten Testbericht stelle ich dir die Lily App (Version 3.6.2 – für iOS) vor, die 2017 durch die Stiftung Warentest die Note „Befriedigend“ verliehen bekam. 1. Einstellungen und Features Der Farbton der App kann selbst gewählt werden, und es gibt die Möglichkeit zwischen heller oder dunkler Benutzeroberfläche zu wählen (auch abhängig von der Tageszeit). Die Lily App verfügt über einen Reminder, der zur Erinnerung der Dateneintragung aktiviert werden kann. Ein Passwortschutz kann eingeschaltet werden. Zusätzlich können die Zyklen ausgedruckt und verschickt werden. 2. Eingabe und Anzeige der Daten Die Dateneingabe ist einfach aufgebaut - es lässt sich sogar in den Einstellungen regel

Wie gut sind Zyklus-Apps?

Zyklus-Apps (auch genannt: Zykluskalender, Eisprungsrechner, Fertility- oder Fruchtbarkeits-Apps) werben damit, dass sie dabei helfen schwanger zu werden und/ oder eine Schwangerschaft zu verhindern, und zwar billig, einfach und zuverlässig. Apps, die nur Zykluslängen miteinbeziehen, also die sogenannte Kalendermethode verwenden, dienen weder der Vermeidung, noch dem Erzielen einer Schwangerschaft - um genau zu sein, handelt es sich bei einer Kalendermethode auch nicht um Natürliche Familienplanung (NFP). Dabei werden Eisprung und nächste Menstruation rein statistisch basierend auf Durchschnittswerten berechnet (z.B. eine Zykluslänge von 28 Tagen, der 14. Zyklustag als Eisprungstag). Dies ha

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Muttermund.at